Shakti-tanzt.ch

~

Tänze die das Leben berühren

Lhea Faber
WhatsApp Image 2021-09-16 at 11.01_edited.jpg

Mich ruft seit vielen Jahren eine Stimme im Innern. Eine Stimme, von der ich weiss, dass sie weise ist und lebendig. Die mich leitet, die Entscheidungen trifft. Dieser Stimme versuche ich, bei allem, was ich tue, zu folgen. Sie ist mein inneres Medizinrad, mein Orakel, Heilerin, Seherin, Kriegerin, sie ist Mutter, sie ist Vater, sie ist das kleine schüchterne Kind und die weise Alte in mir.

Das Leben gibt mir genug Möglichkeiten, in denen ich lernen darf, mit all diesen Anteilen von mir zusammenzuarbeiten.

Es ist herausfordernd, nicht immer leicht, und doch ehrlich, und befreiend.

Ehrlich mit mir zu sein, meine Grenzen zu achten und gleichzeitig weit offen, bis an den Horizont des noch Unbekannten zu gehen, fühlt sich irgendwie gut an...

Was ruft dich lebendig?

Die lebendige Natur in und um uns, ist meine wichtigste Lehrerin. Im Zyklus des Lebenskreislaufs mein Ego, mein Besserwissen, mein Nie-genug-sein, meine Bewertungen loslassen und annehmen was ist. Eingebunden in einen grösseren Kontext, der mich umfasst, bin ich getragen und immer richtig. Genau wie du.

In meiner Arbeit schaffe ich urteils-freie Räume zur Selbstexploration, die anzuleiten, mir eine riesen Freude bereitet.

Ich sehe dich, als das perfekt unperfekte Wunder und Mysterium, das du bist.

    Lhea

Was andere über mich sagen:
Olivenhain

"Lhea is a pillar of harmony. We need more of those pillars in the world."

(Mariannah)

"Lhea hat eine unglaubliche Präsenz. In ihrer Gegenwart fällt es mir leicht mich zu öffnen, mich zu zeigen. Ich kann mich viel besser auf mich selbst einlassen, als wenn ich das allein probiere."

(Sarah)

"Lhea gehört zu den mutigen jungen Frauen, die sich voller Hingabe an das Leben verschenken. Die ihre Fähigkeiten mit der Welt teilen. Man kann das sehen, wenn man mit Lhea am praktizieren ist. Sie hat diese unglaubliche Tiefe in sich, in der man sich angenommen und aufgehoben fühlt."

(Jennifer)

Ausbildungen:

  • 2012 bis heute: Ausbildung zur Frauengruppenleiterin, Tempelmama und Assistentin bei Chameli Ardagh, Awakening Women Institute (GR, D, USA, CH) mit jährlichen Weiterbildungen

  • 2012: 200h Intensivausbildung in Qi Gong bei Ron Timm, Kientalerhof (CH)

  • 2012-2015: Ausbildung zur kreativen Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Wendepunkt Seminarzentrum (D)

  • 2017 bis heute: Studium der Sozialen Arbeit, Fachhochschule Bern (CH)

  • 2018: Kursleiterin für Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung, Tao Health Akademie, Stuttgart (D)

“A Yogini is a woman devoted to a life lived with totality of heart,
with fierce truth, with compassion and unconditional love.
Earth is home and so is infinity.
She is an instrument of awakening in the world
by her commitment to show up authentically and generously,
for her own radiant embodiment of love
as well as for the healing of all sentient beings.”

~Chameli Ardagh