• Lhea

Die Träume der Welt


Es wird gesagt, dass jedes Wesen mit seinem Bewusstsein, die Welt in ihre Entstehung träumt. (Was für ein kraftvoller Gedanke!!) Die Welt, in der wir leben ist der Traum derer, die sie ertäumen. Jeder einzelne Gedanke kann sich in dieser Welt manifestieren.


Manchmal habe ich schlimme Träume, schreckliche Gedanken und Bilder im Kopf. Und auf keinen Fall will ich, dass sie sich manifestieren, dass sie zu meiner Realität werden! Dann versuche ich einen besseren Traum zu träumen. Einen Traum voll von Liebe und Frieden, von Sicherheit und Fülle, von Gemeinschaft und Teilhabe. Mein persönlicher Traum sieht eine Welt mit Zukunft, mit Platz für alle; Eine Welt, die liebens- und lebenswert ist.


Ich hoffe, dass mein Traum stark genug ist. Ich weiss ich bin nicht allein. Viele andere Menschen auf dieser Welt träumen einen sehr ähnlichen Traum. Anstatt zu resignieren und kollabieren nehmen wir unsere Möglichkeiten der Einflussnahme wahr. Wir nehmen unseren Platz ein, und übernehmen im gleichen Moment Verantwortung dafür, wie wir diese Welt mitgestalten wollen.



Von was für einer Welt träumst Du? Wie sieht die Welt aus, die Du ins Bewusstsein träumst?

(©Foto: Amber Dubinsky)

30 Ansichten