• Lhea

Ihr Weg

Aktualisiert: Okt 5


Sie feiert das Leben.

Sie tanzt den Lebenstanz als ein periodisches Kontinuum mit seinen Höhen und Tiefen.

Sie weiss um das Auf und Ab der Gefühle und sie hängt nicht ihr Herz daran, sondern baut auf das tiefe Wissen, dass sich das Rad des Lebens weiter dreht, und neue Täler und neue Hügel kommen.

Sie ehrt das Leben, das bereits vor der Geburt beginnt und über den Tod des leiblichen Körpers hinausgeht.

Sie wertschätzt die Rhythmen und Zyklen der Natur in und um sie.


Sie feiert den Aufgang der Sonne wie den Aufgang des Mondes.

Sie singt ihre Lieder im Einklang mit dem Chor tausender, raunender Stimmen aus ihrer eigenen Tiefe und lernt von Ihnen.

Sie achtet alle Wesen, und dankt den Elementen, aus denen unsere Welt aufgebaut ist.

Sie stirbt den Tod als Teil des Lebens und aufersteht, wenn sie durch ihn hindurch gegangen ist.


Ihre Stimme klingt über alle Täler hinweg.

Sie scheut sich nicht vor deren Widerhall, sondern folgt dem Klang ins Unendliche.

Ihre einzigen Schranken sind die Berge, die sie beharrlich und im Vertrauen erklimmt.

Sie singt ihre Lieder mit den Gesängen anderer Tiere und läuft über die Erde, als ob sie ihre eigene Haut streicheln würde.

Sie sieht das Wunder des Lebens in einem Tropfen Wasser ebenso, wie in den Gesichtern der Menschen um sie.

Bevor sie einschläft dankt sie für all das, was mit ihr ist.

Bevor sie aufsteht, bittet sie um einen gesegneten Tag für alle Wesen.


Sie hat versprochen sich nicht klein zu machen oder sich zurückzuhalten.

Sie ist Teil dieses wilden Lebens.

Sie giert nicht nach Anerkennung oder Stolz.

Dieses Leben ist Geschenk genug.

Sie weiss: was sie sich wünscht ist bereits hier.

Daher wäscht sie ihre Augen und ihr Herz rein und lenkt ihre Zunge in den Brunnen der Wahrheit bevor sie spricht.

Sie ruht, wenn sie Ruhe braucht, isst, wenn sie hungrig ist.

Sie trifft sich mit anderen Frauen zum Ritual, um gemeinsam mit ihnen die Schönheit zu feiern, die sich in jeder einzelnen Seele wiederspiegelt.

Sie verspricht, der Liebe in ihrem Herzen zu folgen und wenn sie scheitert, vergibt sie sich so oft wie es braucht, und geht ihren Weg weiter.



Wie sieht dein Weg aus ?






10 Ansichten